Kategorien
Allgemein

Bitcoin Profit Erfahrungen – Binance CEO CZ erklärt, warum er Twitter-Kommentare deaktiviert hat

Changpeng Zhao, CEO von Binance, hat kürzlich die Möglichkeit eingeschränkt, seine Twitter-Beiträge zu kommentieren, jedoch nur teilweise.

CEO Changpeng Zhao oder CZ, bekannt für seine Social-Media-Führung des Krypto-Austauschgiganten Binance, sagte, er habe Twitter-Kommentare zu seinen Posts deaktiviert, um die Betrüger auszusortieren.

„Um besser reagieren und sich engagieren zu können“, sagte CZ gegenüber Cointelegraph, er habe die Möglichkeit für die Öffentlichkeit, seine Tweets zu kommentieren, teilweise deaktiviert. „Dies ist eine neue Funktion von Twitter“, sagte CZ am 11. Juni. „Es scheint, dass sie nur einem kleinen Prozentsatz der Menschen zur Verfügung steht.“

Bitcoin Profit Erfahrungen – Social Media ist für Krypto von entscheidender Bedeutung

Als Branche, die hauptsächlich auf digitalen Technologien basiert, interagiert ein Großteil der Krypto- und Blockchain-Community täglich auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Twitter . CZ hält eine bedeutende Bitcoin Profit Präsenz auf Twitter aufrecht und verwendet ungefähr 20% seiner Zeit für die Interaktion mit der Community auf der Plattform.

In Anbetracht der neuen Option von Twitter zeigte sich CZ erfreut darüber, neue Bitcoin Profit Funktionen zu testen, und beschrieb sich selbst als Early Adopter. Daher experimentierte er kürzlich mit der Einstellung zum Deaktivieren von Kommentaren.

Twitter beherbergt manchmal ein schwieriges Umfeld

„Twitter ist keineswegs eine perfekte Plattform“, sagte CZ und stellte fest, dass Betrüger, Trolle und dergleichen eine echte Community-Interaktion auf der Plattform erschweren können.

„Um dies zu verdeutlichen, ist meine Absicht, die neue Funktion“ Personen, denen Sie folgen, können antworten „zu verwenden, nicht, die Meinungen der Personen abzuschneiden“, sagte CZ. „Ich begrüße die Menschen, zu äußern, wie sie sich fühlen, und mich oder unsere Dienste herauszufordern, damit wir besser werden können.“

CZ sagte, er möchte, dass die Community weiterhin Follow-würdige Twitter-Accounts vorschlägt. „Es gibt viele großartige Stimmen im Kryptoraum, die ich hoffentlich mehr einfangen kann.“

Unter der Leitung von CZ hat sich Binance mit mehr als 1.000 Mitarbeitern zu einem der größten Unternehmen der Branche entwickelt . Cointelegraphs Liste der 100 besten Personen in Krypto und Blockchain zeigt, dass CZ die einflussreichste Person in der Branche ist.

Kategorien
Allgemein

Bitcoin Era Erfahrungen – JPMorgan schnappt sich den ehemaligen Gemini-Manager, um an Innovationen im Zahlungsverkehr zu arbeiten

Sarah Olsen, eine ehemalige Führungskraft bei Crypto Exchange Gemini, hat sich den Blockchain-Mitarbeitern von JPMorgan angeschlossen, einer Sprecherin der Bank, die gegenüber The Block bestätigt wurde.

Bitcoin Era Erfahrungen – Olsen, die zuvor Geschäftsführerin bei Gemini war, kam laut ihrem LinkedIn-Profil im Juni zu JPMorgan

Als Executive Director in der Corporate Investment Bank von JPMorgan wird Olsen für die Geschäftsentwicklung im Bitcoin Era Innovationsteam für Großhandelszahlungen des Unternehmens verantwortlich sein.

Die Einstellung ist nur die jüngste hochkarätige Akquisition der Bank aus der Welt der digitalen Vermögenswerte. JPMorgan hat kürzlich Mike Blandina, zuvor Geschäftsführer des Intercontinental Exchange-Unternehmens Bakkt, beauftragt, die Zahlungsverkehrstechnologie im Großhandel zu leiten, wie Reuters im April berichtete.

Das Blockchain-Geschäft von JPMorgan umfasst eine Reihe von Bitcoin Era Initiativen, darunter ein stabiles münzähnliches Projekt namens JPMCoin und Quorum, eine Unternehmensversion der öffentlichen Blockchain Ethereum.

Anfang dieses Jahres berichtete Reuters, dass JPMorgan „in Gesprächen zur Fusion“ des Quorums mit dem Krypto-Startup Consensys war

Während ihrer Zeit bei Gemini war Olsen an den Bemühungen der Börse beteiligt, ihre eigene Stallmünze, den Gemini-Dollar, voranzutreiben. Sie verließ die Firma im März.

Zuvor war Olsen im Marketing bei Finanzdienstleistungsunternehmen wie Apollo Global Management und Brightwood Capital tätig.

Kategorien
Allgemein

League of Legends kommt nächstes Jahr als Wild Rift auf Konsolen und mobil

Eine Konsolen- und Mobilversion von League of Legends ist bei Riot Games in Arbeit.

Der Entwickler enthüllte den neuen Titel als Teil einer Reihe von neuen Spielankündigungen, die heute während der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum von League of Legends gemacht wurden.

„Wild Rift ist kein Port von LoL auf dem PC“, sagte Riot Games in einer Pressemitteilung. „Es ist ein neues Spiel, das von Grund auf neu entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass es ein ausgefeiltes, legitimes LoL-Erlebnis ist, das die Zeit der Spieler wert ist. Sehen Sie sich das Video zur Ankündigung unten in Aktion an.

league

Während die Grafiken der PC-Iteration ziemlich gleichwertig zu sein scheinen, ist der größte Unterschied bei Wild Rift das neue Twin-Stick-Steuerungsschema. Außerdem sind die Spiele in Wild Rift so konzipiert, dass sie kürzer als ein Standard-Desktop-Spiel in der Liga sind – in Wild Rift dauern die Spiele jeweils etwa 15 bis 18 Minuten, während ein Spiel am PC leicht doppelt so lang sein kann.

Dies ist nicht das einzige Projekt, das bei Riot in Arbeit ist.

Teamfight Tactics, der Einstieg des Unternehmens in das Genre der Autobattler, wird im 1. Quartal 2020 auf den Markt kommen, wobei die Vorregistrierung im Google Play-Store heute beginnt. Riot kündigte außerdem drei neue Spiele mit den Codenamen Project A, Project L und Project F an.

Riot-Spiele

@Riotgames
Was machen wir also noch? Schauen Sie zu, um es herauszufinden.

Eingebettetes Video
11.4K
4:55 Uhr – 16. Oktober 2019
Twitter-Werbung, Informationen und Datenschutz
2.698 Menschen sprechen darüber
Der erste wird als stilvoller taktischer Wettkampfschütze für den PC beschrieben, der in naher Zukunft auf der Erde spielen wird. Das zweite Projekt wird ein Kampfspiel sein, das innerhalb des League of Legends-Universums spielt. Projekt F ist noch in der Schwebe und wird nur als „ein sehr frühes Entwicklungsprojekt beschrieben, das die Möglichkeiten der Durchquerung der Welt von Runeterra mit Ihren Freunden erforscht“.

Der Entwickler hat auch ein digitales Kartenspiel namens Legends of Runeterra angekündigt, das im gleichen Universum wie League of Legends angesiedelt sein wird.